Image by Fuu J

Vereinbarung Unterzeichnung

arrow&v
arrow&v

Deine Unterschrift

Vermittlungsvereinbarung zwischen mylocalwedding.app UG (haftungsbeschränkt), (Axel-Springer-Platz 3, c/o WeWork, 20355 Hamburg) („mylocalwedding.app UG“) und [Vertragspartner] („Dienstleister“)

Präambel

Dieser Vermittlungsvertrag regelt das Vertragsverhältnis zwischen mylocalwedding.app UG und dem Dienstleister, der auf der Plattform www.mylocalwedding.app seine Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung von Hochzeiten stehen, anbietet. Über die Plattform von mylocalwedding.app UG können Nutzer (überwiegend Brautpaare) die Dienstleistungen vergleichen und bei Interesse direkten Kontakt zum Dienstleistern aufnehmen.

Dieser Vermittlungsvertrag kommt daher zwischen dem Dienstleister und mylocalwedding.app UG zustande. Für die Gestaltung und Abwicklung der Leistungsbeziehungen zwischen dem Dienstleister und den Nutzern der Plattform ist allein der Dienstleister verantwortlich. 

 

Vertragsgegenstand & Leistungsbeschreibung
mylocalwedding.app stellt dem Dienstleister nach Anmeldung ein individuelles Profil auf der von mylocalwedding.app betriebenen Internet-Plattform zur Verfügung.


Ziel und Zweck der Nutzung der Plattform ist der Vergleich und die Vermittlung von Dienstleistungen zwischen Dienstleistern und Brautpaaren.
Der Dienstleister kann auf seinem Profil Informationen wie Kontaktdaten, Preise und Leistungsbeschreibungen sowie eine individuelle Beschreibung und einen Buchungskalender hinterlegen (sog. Content), die von den Nutzern der Plattform einsehbar sind.
Nutzer können sich über die Leistungen des anbietenden Dienstleisters informieren, diesen bei Interesse über den integrierten Chat kontaktieren, um später selbstständig und unmittelbar Leistungen bei diesem zu buchen oder Fragen zu stellen. Die Nutzer können Dienstleister über eine Bewertungsfunktion bewerten.


Die initiative Kontaktaufnahme mit dem Dienstleister über die vom Dienstleister auf der Plattform bereitgestellten Dienstleistungen ist ausschließlich den Nutzern vorbehalten.


Neben der Bereitstellung eines Profils sowie seiner Dienstleistungen auf der Plattform hat der Dienstleister einen Anspruch auf mindestens einen gemeinsam mit mylocalwedding.app organisierten, exklusiven Workshop für ausgewählte Kunden/Nutzer. Die gemeinsame Organisation eines Workshops erfolgt vorbehaltlich der Verfügbarkeit von mylocalwedding.app.

Pflichten des Dienstleisters
Der Dienstleister teilt mylocalwedding.app in regelmäßigen Abständen mit, in welchem Maße Aufträge über unsere Plattform & Events und Workshops generiert worden sind. Darüber hinaus gibt der Dienstleister MyLocalWedding monatlich Feedback, indem er den zugesandten Fragebogen auf der Plattform ausfüllt.  Der Dienstleister verpflichtet sich, bei sämtlichen Angaben auf der Plattform lediglich wahre Angaben zu machen. Für Inhalt und Richtigkeit der Angaben ist ausschließlich der Dienstleister verantwortlich.
Der Dienstleister ist verpflichtet, in seinem Profil auf www.mylocalwedding.app bzw. im unmittelbaren Zusammenhang mit seinen auf der Website von mylocalwedding.app angebotenen Dienstleistungen alle für die Brautpaare notwendigen Informationen über Vertragsgestaltung und Abwicklung der Leistungsbeziehungen zwischen ihm und den Nutzern bei der Inanspruchnahme seiner Dienstleistungen bereitzuhalten.  Der Dienstleister gewährleistet, dass der über seine Leistungen bereitgestellte Content (u.a. Texte, Bilder, Videos etc.) keinen gemäß dem deutschen Recht rassistischen, diskriminierenden, pornographischen, den Jugendschutz gefährdenden, politisch extremen oder sonst gesetzeswidrigen oder gegen behördliche Vorschriften oder Auflagen verstoßenden Inhalt aufweist. Der Dienstleister garantiert, die für die Veröffentlichung des Contents erforderlichen Rechte uneingeschränkt zu besitzen. 
mylocalwedding.app behält sich das Recht vor, Profile von Dienstleistern, die gegen diese Bedingungen verstoßen, zu löschen. Hierdurch wird der Vertrag nicht terminiert. Eine Rückerstattung von bereits gezahlten Gebühren ist ausgeschlossen; zukünftige nach diesem Vertrag mylocalwedding.app zustehende Zahlungsansprüche von mylocalwedding.app bleiben hiervon unberührt.

Kosten und Zahlung
Es fällt bei Registrierung und Erstellung eines Profils eine sofort fällige, einmalige Registrierungsgebühr i.H.v. EUR 0,00. Die erste monatliche Nutzungsgebühr i.H.v. EUR 39,00 (zzgl. MwSt) wird in einem 30 Tage Turnus automatisch von deinem Konto abgezogen. Alle Gebühren verstehen sich zzgl. der MwSt. mylocalwedding.app ist berechtigt, die Registrierungsgebühr sowie die monatliche Nutzungsgebühr zu ändern. Diese Änderung wird mylocalwedding.app mindestens 4 Wochen vorab gegenüber dem Dienstleister in Textform, per Brief oder E-Mail  ankündigen.  Sollte der Dienstleister mit der Erhöhung nicht einverstanden sein, wird der Vertrag zu den aktuell geltenden Bedingungen fortgeführt und mylocalwedding.app hat das Recht, dem Dienstleister außerordentlich mit einer Frist von einem weiteren Monat zu kündigen und ihn von der mylocalwedding.app-Plattform zu löschen. Die monatliche Nutzungsgebühr ist jeweils am 30. Kalendertag des Vormonats auf ein von mylocalwedding.app zu benennendes Konto zu entrichten. Gerät der Dienstleister mit einer Zahlung mehr als 7 Tage in Verzug, kann mylocalwedding.app das Profil des Dienstleisters bis zum Eingang der Zahlung deaktivieren. Alle Preisangaben verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Laufzeit und Kündigung
Die Laufzeit des Vertrages finden sie auf Seite 1. Der Vertrag endet nach ablauf der Zeit automatisch. Der Vermittlungsvertrag ist während der Laufzeit nicht ordentlich kündbar. Die außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund ist jederzeit möglich. Ein wichtiger Grund zur außerordentlichen Kündigung liegt vor, wenn die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zum Ablauf der Vertragslaufzeit für die kündigende Partei unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der Interessen beider Parteien nicht zumutbar ist. Ein wichtiger Grund liegt zudem insbesondere vor, wenn der Dienstleister nachhaltig und in schwerwiegender Weise gegen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen verstößt und seine Pflichtverletzung auch nach Aufforderung und Fristsetzung durch mylocalwedding.app nicht fristgerecht einstellt oder der Dienstleister seiner Zahlungsverpflichtung wiederholt trotz Mahnung mit Fristsetzung nicht nachkommt.

Nutzungsrechtseinräumung
Der Dienstleister räumt mylocalwedding.app an dem gesamten zur Verfügung gestellten Content ein einfaches, weltweites, zeitlich unbefristetes Nutzungsrecht in nachfolgendem Umfang ein:

mylocalwedding.app ist berechtigt, weiteren Content vom Dienstleister anzufordern und den gesamten Content in die für die Interessenten sichtbare Darstellung ihrer Internetpräsenz einzubinden und den Content für die Vertragsdauer beliebig oft auf der Internetpräsenz für Interessenten zum Abruf bereit zu halten. mylocalwedding.app ist zu diesem Zweck berechtigt, den Content auf einem eigenen oder für sie betriebenen Rechner (Webserver) zu speichern, eine weitere Sicherungskopie zu erstellen und den Content in den Arbeitsspeicher von in der eigenen Verfügungsbefugnis stehenden Rechnern zu laden, die die nachfolgenden Tätigkeiten ausführen, den Content über die Vermittlungsplattform zu verbreiten, zum Abruf bereit zu halten und/oder öffentlich wiederzugeben und öffentlich zugänglich zu machen, den Content für Werbezwecke jeglicher Art auf der Vermittlungsplattform, in den sozialen Netzwerken des Internets (u.a. Instagram, facebook, Snapchat etc.) sowie in Online- und Printmedien einzusetzen, den Content bzw. Vervielfältigungsstücke hiervon zu verbreiten, den Content vor der Vornahme der vorstehenden Verwertungshandlungen zu verändern, insb. an ihm Schnitte, Kürzungen, Erweiterungen, Formatierungen und sonstige Veränderungen vorzunehmen, die mylocalwedding.app mit Blick auf den Abnehmerkreis für erforderlich oder geboten halten darf und solche Änderungen vorzunehmen, die aufgrund der zulässigen Nutzung aus technischen Gründen erforderlich sind.

 

Haftungsbeschränkung
Die Plattform kann Links zu Websites und Ressourcen Dritter enthalten. Solche Dienste Dritter können anderen Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärungen unterliegen. mylocalwedding.app ist nicht für die Verfügbarkeit oder Richtigkeit solcher Dienste Dritter verantwortlich und auch nicht für Inhalte, Produkte oder Dienstleistungen, die über solche Dienste Dritter angeboten werden. Links zu solchen Diensten Dritter stellen keine Empfehlung dieser Dienste Dritter durch mylocalwedding.app dar. mylocalwedding.app ist nicht verantwortlich für Ausfälle oder Störungen der Internet- und Telekommunikationsinfrastruktur, die außerhalb unserer Kontrolle liegen und zu Störungen der Verfügbarkeit der Plattform führen können. mylocalwedding.app kann die Verfügbarkeit der Plattform oder bestimmter Bereiche oder Funktionen der Plattform zeitweise und unter Berücksichtigung der Interessen der Dienstleister (z.B. durch Vorabinformationen) einschränken, wenn dies im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit oder Integrität unserer Server oder zur Durchführung von Wartungsmaßnahmen, die die ordnungsgemäße oder verbesserte Funktion der Plattform gewährleisten, notwendig ist. mylocalwedding.app bietet dem Dienstleister mit ihrer Vergleichs- und Kommunikationsplattform lediglich die Möglichkeit, Vertragsschlüsse über die Plattform anzubahnen und anschließend selbstständig abzuschließen und abzuwickeln. Daher haftet mylocalwedding.app nicht für Störungen und Pflichtverletzungen im Vertragsverhältnis zwischen dem Dienstleister und Nutzern, die über die Dienstleistungen zustande kommen. Hierfür ist allein der Dienstleister verantwortlich. Eine Haftung von mylocalwedding.app gegenüber Nutzern aufgrund von Pflichtverletzungen des Dienstleisters aus seinem Vertragsverhältnis mit den Nutzern ist ausgeschlossen. Dies hat der Dienstleister ausdrücklich in seiner Vertragsgestaltung zu berücksichtigen. Der Dienstleister stellt mylocalwedding.app daher im Falle der Inanspruchnahme durch Nutzer aufgrund von Pflichtverletzungen des Dienstleisters auf erstes Anfordern von jeglicher Haftung frei. Im Übrigen richtet sich die Haftung von mylocalwedding.app nach den gesetzlichen Vorschriften.

Änderungsvorbehalt
mylocalwedding.app ist berechtigt, das Leistungsangebot (Datenbankinhalt, Struktur der Datenbank und Benutzeroberfläche usw.) zu ändern, wenn und soweit hierdurch nicht die Kernleistungen beeinträchtigt werden und unter Berücksichtigung der Interessen des Dienstleisters zumutbar sind.


mylocalwedding.app behält sich darüber hinaus vor, die auf der Plattform angebotenen Leistungen zu ändern oder abweichende Leistungen anzubieten, soweit mylocalwedding.app verpflichtet ist, die Übereinstimmung der von ihr angebotenen Leistungen mit dem auf die Leistungen anwendbaren Recht herzustellen, insbesondere wenn sich die geltende Rechtslage ändert; soweit mylocalwedding.app damit einem gegen sie gerichteten Gerichtsurteil oder einer Behördenentscheidung nachkommt; soweit die jeweilige Änderung notwendig ist, um bestehende Sicherheitslücken zu schließen; soweit sich die Funktionalitäten oder die Dienste von mylocalwedding.app sich ändern; soweit die Änderung lediglich vorteilhaft für den Dienstleister ist; oder soweit die Änderung rein technischer oder prozessualer Natur ohne wesentliche Auswirkungen für den Dienstleister ist. Änderungen mit lediglich unwesentlichem Einfluss auf die Funktionen der Plattform stellen keine Leistungsänderungen im Sinne der vorbezeichneten Ziffern dar. Dies gilt insbesondere für Änderungen rein graphischer Art und die bloße Änderung der Anordnung von Funktionen und Texten. Hierzu ist mylocalwedding.app jederzeit berechtigt.

Geheimhaltung
Der Dienstleister verpflichten sich, die während der Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung ausgetauschten Informationen, Daten, Erkenntnisse, Unterlagen, Muster und Dokumente, Geschäftsabsichten, Problemstellungen und Problemlösungen (geheimhaltungsbedürftige Informationen) nicht selbst zu verwerten und diese jeweils einzeln und in der Gesamtheit streng vertraulich zu behandeln.

Vorgenannte Geheimhaltungspflicht gilt nicht für solche geheimhaltungsbedürftige Informationen, die der jeweils anderen Partei bereits vor Vertragsschluss bekannt waren, die sie von Dritten erfahren oder selbst entwickelt haben. 
Diese Pflicht zur Geheimhaltung gilt auch nach Beendigung des Vermittlungsvertrages für zwei Jahre fort. 

Sonstiges
Die Geschäftsbeziehungen zwischen mylocalwedding.app und dem Dienstleister unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist das Amtsgericht Hamburg-Mitte, sofern der Dienstleister Kaufmann ist. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Bestimmungen.


Sollte eine Bestimmung dieses Vermittlungsvertrages unwirksam sein, so bleiben die übrigen Bestimmungen hiervon unberührt und gelten weiterhin fort. Die unwirksame wird ersetzt durch eine solche wirksame, die dem Willen der Partei am nächsten kommt.