Constanze im Interview über das Schicksal und die Fügung ihrer Leidenschaft

Aktualisiert: Feb 11


Fotografie von Janina Warnke

Kannst Du uns etwas über Dich erzählen?


Hamburger Deern, *06/1969, Zweifach-Mami, alleinerziehend (seit dem Papi-Tod der Jüngsten), Gründerin der 'Wohnkosmetik', Buchautorin (Knaur), freie Traurednerin mit Vollblut und in Vollzeit.


Welcher Spruch beschreibt Dein Lebensmotto am besten?


Lebensmotto: „Steh einmal mehr auf, als du hingefallen bist!“ /

„Think big – feel deep – handle with care“ / „Nichts gedeiht ohne Liebe!“





Was hat Dich motiviert, im Bereich Hochzeiten selbständig zu werden?


Ich wollte meinen 2. Traum verwirklichen! Eine glückliche Fügung besiegelte wohl

mein Schicksal. Reden – Schreiben – Reden schreiben, mehr wollte ich nicht!

Umgeben sein von glücklichen Menschen, in Liebesgeschichten eintauchen und

Verliebte auf ihrem großen Weg zum Trautisch zu begleiten. Gibt es Schöneres?

Schöneres als Vertrauen, das mir geschenkt wird, und wenn aus Fremden plötzlich

Verbündete werden?



Warum hast Du Dich auf die Hochzeitsbranche spezialisiert?


Ich möchte glückliche, gut gelaunte Menschen um mich herum. Es beseelt mich,

Geschichten zu schreiben und die Verantwortung dafür zu tragen, dass Liebende mit Herzklopfen noch bis ins hohe Alter an die Trauung zurückdenken und ihre Rede immer wieder zur Hand nehmen und sich von ganzem Herzen freuen und erinnern!


Was ist das Schwierigste in dieser Branche?


Dass die Dienstleistungen ziemlich unterschätzt werden. Jede Woche gründen sich

neue Redner, stampfen neue Weddingplaner aus dem Boden. Natürlich fängt

jeder mal an, ist klein, bevor er wächst und erfolgreich, immer größer wird,

Ansehen gewinnt und seinen guten Ruf hat. Viele geben wieder auf, weil die

Theorie so viel einfacher schien als das, was die Praxis wirklich abverlangt. Ohne

mein Handwerk „Schreiben“ und ohne meine Sprechererfahrungen hätte ich mich

niemals dazu entschieden, Rednerin zu werden. Die Liebe zu Menschen per se hätte nicht

gereicht.


Welchen Rat würdest Du Neulingen in dieser Branche geben?


Vergleicht euch nicht! Kopiert nicht! Findet euren eigenen Stil – seid echt und authentisch. Und vor allem bleibt menschlich – besonders im Umgang mit aufgeregten Paaren, denen man mit Verständnis und niemals mit Gram begegnen darf. Meine Brautpaare könnten mich niemals nerven, ich liebe sie! Aber ich entscheide auch grundsätzlich aus dem Bauch heraus, zu wem auch ich JA sage!


Hat sich die Branche in irgendwelcher Weise verändert?


Viele sehen hier das schnelle Geld! Die Preisschraube dreht sich extrem nach oben,

sobald es um 'Hochzeit' geht. Die Branche boomt, wird immer boomen – und

weckt unweigerlich schlafende (Dienstleister)Gemüter. Doch zwischen Wunsch und

tatsächlichem Erfolg liegt oft ein langer Weg.



Was hat Dich am meisten überrascht, in dieser Industrie zu arbeiten?


Dass meine Haltung 'Vertrauen ohne Vertrag' nicht ein einziges Mal negative

Schatten warf. Dafür bin ich extrem dankbar. Das ist meinen wundervollen

Paaren geschuldet!


Was ist das Schönste an Deiner Arbeit?


Mich beflügelt der komplette Weg. Von der Kontaktaufnahme zum 1. Telefonat – zum 1. Treffen und zum Loslegen.... ich liebe es, die Liebesgeschichten zu Papier zu bringen und kann es kaum erwarten, sie dem Paar und allen Gästen stimmungsvoll zu 'überbringen'.


Das Wissen um die Nachhaltigkeit. DEN großen Tag vergisst man nie.... und immer

wird er in Verbindung mit meiner Arbeit, mit meinem Ergebnis gebracht. Das ist ein

Stück 'Unsterblichkeit', das kitzelt natürlich mein Ego.



Wird es jemals langweilig auf der Arbeit?


Wie könnte es? Jedes Paar ist anders, jede Geschichte besonders. Die Arbeit, der Umgang, die geschaffene Nähe – aufregend bis zum Abschied!


Was tust Du, wenn Du mal eine Auszeit brauchst?


Ich will keine Auszeit! Egal, wie sehr ich in der Winterpause spüre, was ich in der Hochsaison geleistet habe – mich beseelt diese Arbeit. Und es beseelt mich, 3 wundervolle Perlen im Team zu haben!


Wie gehst Du mit Schwierigkeiten im Job um?


Meine Arbeit macht mir keine Probleme. Doch sollte es Pannen vor Ort geben, bleibe ich gelassen und entspannt. Ich bin da! Ich schrecke vor Problemen nicht zurück, meine Paare können sich voll auf mich verlassen, der objektive Blick der Löwin, die auch über ihre eigentliche Arbeit hinaus geht, ist ihnen sicher!



Vermischt sich dein Privatleben und Arbeitsleben manchmal?


Höchstens, wenn ich während des Schreibens denke: ES GIBT SIE - die wahre Liebe! Gib niemals deinen Glauben an sie auf. Niemals daran, dass zwei Menschen wirklich füreinander bestimmt sind!


Wie balancierst Du Dein Liebesleben und die Arbeit?


Zur Zeit ist meine Arbeit mein LIEBESLEBEN! :-)


Was machst Du, wenn es mal stressig wird?


Stress kenne ich nicht. Ich brenne AUF, niemals AUS! Ich beginne so rechtzeitig, dass

wirklich nichts mich stressen kann, zumal ich das nicht nebenbei mache! Ich muss nicht zwischen diversen Job hin- und her jonglieren!


Wie viele Aufträge bearbeitest Du gleichzeitig?


Niemals würde ich 2 Trauungen am Tag durchführen. Und doch kann es sein, dass wir

4 Perlen alle am selben Tag im Einsatz sind. Unsere Paare können entspannt sein, sich

exklusiv fühlen und im Vertrauen, dass wir nicht auf die Uhr schauen müssen, weil

irgendwo noch ein anderes Paar darauf wartet, von uns getraut zu werden. Ich weiß

genau um Zeitverzögerungen, doch können die uns nichts anhaben!


Was motiviert Dich täglich, weiter zu machen?


Die Gewissheit, dass ich gute Arbeit leiste! Arbeit, die anderen große Freude bereitet! Niemals brenne ich aus, eher auf – und deshalb braucht es für mich auch keine Auszeiten! Wovon? Von Geschichten und Liebenden? Never!


Conni, DU in 10 Jahren - Wo steckst du? Was machst du?

Mit 60 will ich gern guten Nachwuchs schulen - möchte Vorträge über Mut und Liebe halten. Möchte weiterhin - wohl als 'Kult-Trau-Omi' - noch einige Paare trauen und auf alle Fälle weiterhin die Traureden schreiben. Möchte bei einigen meiner Paare das Eheversprechen von einst aufgefrischt haben. Möchte mit meinen Büchern auf Lesereise gehen und.... am liebsten .....selbst gerade unsterblich verliebt sein! :-)




analise-benevides-Y5p7sf0T9go-unsplash.j

Hochzeitsplanung

Tipps & Checkliste

Mit unserer kostenfreien Checkliste vergisst ihr nichts mehr!

365 Tage aufgeteilt in 9 

Teilen der Hochzeitsplanung

Self-Care Einheiten für Stressabbau & Zweisamkeit

Tipps & Tricks wie du während der Planung auch Gutes für deine Region & Umwelt tun kannst

ÜBER UNS

Unsere Wurzeln              Partner Badges

Kontakt                           Jetzt listen lassen!

Kooperationen                Dienstleister Login

Jobs 

Mit       aus Hamburg

© 2020 by mylocalwedding.app UG (haftungsbeschränkt). Website erstellt von O P E R O S E - D E S I G N S

  • Schwarz Facebook Icon
  • Schwarz Instagram Icon